Datenschutzrichtlinien

Vielen Dank für Ihren Besuch auf der Webseite der Vipassana-Meditation. Unsere Organisationen legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um bestmöglichen Datenschutz für Sie zu gewährleisten, möchten wir Ihnen hier unsere Datenschutzpraxis erläutern und Ihnen mitteilen, wie Ihre Daten auf dieser Seite und allgemein von den vielen angeschlossenen Organisationen weltweit gesammelt und genutzt werden. Bitte beachten Sie dabei, dass sich die spezifischen Details der Datenschutzrichtlinien unserer angeschlossenen Organisationen weltweit von Land zu Land unterscheiden können. Sie können die spezifischen Datenschutzrichtlinien, die für Ihre Angaben Anwendung finden, auf Wunsch von den für die Kursregistration Verantwortlichen oder bei Ankunft am Kursort erhalten.

Welche Daten werden erhoben?

Wenn Sie beschließen, sich für einen Vipassana-Meditationskurs anzumelden, sei es über unser Online-Registrationsverfahren oder über das konventionelle Anmeldeverfahren, so können die folgenden Arten von personenbezogenen Daten erhoben werden: Name, Addresse, E-Mail-Addresse, Telefonnummer, Faxnummer, sowie die weiteren sehr persönlichen Informationen, die auf dem Kursanmeldeformular und dem Kurseinschreibungsformular erfragt werden. Ihre persönlichen Informationen auf dem Kursanmeldeformular und dem Kurseinschreibungsformular werden auf eine sichere Weise in unseren Häusern verwahrt und die einzigen Personen, die darauf Zugriff haben, sind diejenigen, für die eine spezifische Notwendigkeit besteht, diese Informationen einzusehen. Das sind z.B. der Kursregistrator, der Zentrums- bzw. Kursmanager und der oder die Assistenzlehrer, die den Kurs leiten, für den Sie sich bewerben.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, unseren Service „Erzählen Sie einem Freund von Vipassana“ zu nutzen, dann werden Sie notwendigerweise sowohl Ihre eigene E-Mail-Adresse, als auch diejenige einer anderen Person bekannt geben, um einen elektronischen Gruß und die Adresse unserer Webseite an diese andere Person zu senden. Die Arten von Ihren personenbezogenen Daten, die durch diesen Service gesammelt werden, sind Ihre E-Mail-Adresse, und die Arten von personenbezogenen Daten, die über die anderen Personen auf diesen Seiten gesammelt werden können, schließt die E-Mail-Adresse des Empfängers ein. Es werden möglicherweise auch andere nicht-personenbezogene Daten gesammelt, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, wie z.B. der Browser, den Sie benutzen (z.B. Firefox, Netscape, Opera oder Internet Explorer), das Betriebssystem, das Sie verwenden (z.B. Windows, Linux oder Mac OS) und der Domain-Name Ihres Internet Service Providers (z.B. T-Online, Arcor etc.).

Wie wir Ihre Informationen verwenden

Wir verwenden die Informationen, die Sie uns auf den Anmelde- und Kurseinschreibungsformularen geben, um Ihre Bewerbung für die Zulassung zu einem Kurs zu bearbeiten und Sie für diesen Kurs zu registrieren. In einigen Fällen kann es sein, dass wir Ihren Namen, Ihre Postadresse und/oder E-Mail-Adresse benutzen, um Ihnen Informationen über Aktivitäten und Neuigkeiten im Zusammenhang mit Vipassana zu senden, falls Sie für diese Option nicht „nein“ gewählt haben. Wir verwenden die Informationen, die Sie uns über andere gegeben haben, um ihnen Ihre Grüße und die Adresse unserer Webseite zu schicken. Manchmal nutzen wir die von uns gesammelten nicht-personenbezogen Daten, um Aussehen und Inhalt unserer Seite zu verbessern und um uns zu ermöglichen, zu verstehen, wer auf unsere Seite von welchen Orten zugreift und auf welche Dateien innerhalb der Seite zugegriffen wird, d.h. um diese Informationen zur Analyse der Webseiten-Nutzung zu verwenden. Diese Vipassana-Webseite gibt ihre personenbezogen Daten niemals an Dritte weiter, sei es für kommerzielle Zwecke oder aus irgendwelchen anderen Gründen. Bestimmte regionale Webseiten unserer Organisation akzeptieren jedoch unter Umständen Spenden auf Kreditkarten-Basis, und in diesem Fall werden persönliche Informationen in Zusammenhang mit solchen Spenden und den entsprechenden finanziellen Transaktionen auf die übliche Weise verarbeitet. Ansonsten machen wir Ihre persönlichen Daten niemandem außerhalb der Bereiche unserer angegliederten Organisationen und ihrer gewöhnlichen Infrastruktur zugänglich, es sei denn, dass wir vom Gesetz aus dazu gezwungen werden, z.B. als Antwort auf eine gerichtliche Anordnung oder Vorladung. Wir können ebenso gezwungen sein, solche Informationen auf Anordnung einer Polizeibehörde offenzulegen.

Alle Vipassana-Lehrer und Assistenzlehrer wie auch alle Verantwortungsträger im Management des Meditationszentrums sowie alle Dhamma-Helfer haben nur insoweit Zugang zu den von Ihnen in den Kursanmelde- und Kurseinschreibungsformularen gegebenen Informationen, als es für ihre Arbeit objektiv notwendig ist. Alle diese Informationen werden vertraulich behandelt und geschützt verwahrt vor der Einsicht oder dem Zugang von Dritten, sobald sie in die Hände des Registrators für den speziellen Kurs gelangen, für den sie gegeben wurden — sei es ein Kurs in einem Zentrum oder ein Kurs außerhalb eines etablierten Zentrums. Die spezielle Art und Weise, wie Ihre Informationen verwaltet, verwahrt und verwendet werden, wird jedoch in den spezifischen Datenschutzrichtlinien geregelt, die in dem Land gelten, in dem der bestimmte Kurs, für den Sie sich beworben haben, durchgeführt wird. Das einzige Risiko einer unbeabsichtigten Offenlegung Ihrer Informationen besteht beim Versand Ihrer Anmeldeunterlagen per E-Mail über das offene Internet, da unter bestimmten Umständen unsere E-Mail-Anmeldefunktion nicht sicher ist. Wenn Sie dieses Risiko nicht tragen wollen, dann vermeiden Sie bitte die auf dieser Webseite angebotene Kursanmeldung über E-Mail.

Our application forms and the personal data contained therein are handled by storage and processing on computers. In addition, our computers are located in various countries of the world. Your submission of an application form to attend one of our courses constitutes your unequivocal consent to the storage and processing of your application data on a computer and to the cross-border transfer of your personal information contained in the application form as well as the handling and storage of all information you submit to us in the registration process in accordance with the privacy regulations of the local jurisdiction. In addition, in some cases the email service of a center to which an application is submitted may be provided through Google Apps. As a result the handling of the data in your application to that center is subject to the privacy and security policies of Google, as set forth in their publications that are available on their websites. For the welfare of the students, it may be necessary for us to take and retain notes on any health concern or behavior in relation to the course that is inconsistent with the Code of Discipline or that otherwise indicates that a student should be restricted from attending future courses or will need additional support during a future course. In the rare event of this occurring, these notes will be entered on a computer and shared in confidence with assistant teachers and authorized course registrars involved in future courses. Your attendance at a course will constitute unequivocal consent to the handling and storage of such notes and the cross-border transfer thereof.

Das Sammeln von Informationen durch Webseiten Dritter

Die Datenschutzrichtlinien beziehen sich nur auf die Verwendung und Weitergabe von Daten, die wir von Ihnen erheben. Unsere Webseite kann Links enthalten, die zu anderen Seiten führen, deren Datenschutzpraktiken sich von unserer unterscheiden. Die Besucher sollten sich mit den Datenschutzrichtlinien dieser anderen Seiten vertraut machen, da wir keine Kontrolle über Daten haben, die solchen Dritten gegeben werden oder von ihnen erhoben werden. Da unsere Vipassana-Organisationen die Datenschutzrichtlinien Dritter nicht kontrollieren, unterliegen Sie in diesem Fall deren Datenschutz-Gepflogenheiten und Regeln, falls solche existieren, und unsere Vipassana-Organisationen sind nicht verantwortlich für die Verwendung oder Weitergabe Ihrer persönlichen Daten durch diese dritte Seite. Wir raten Ihnen daher, entsprechend nachzufragen, bevor Sie persönliche Daten an andere weitergeben.

Cookies

Die Vipassana-Webseiten verwenden keine "cookies". Cookies sind Textdateien, die im Browser Ihres Computers abgelegt werden, um Ihre Präferenzen zu speichern.

Datenschutz für Kinder

Unsere Vipassana-Organisationen erheben normalerweise keine Daten über Kinder, aber wir kümmern uns um die Sicherheit von Kindern und ihre Verwendung des Internets. Daher werden wir, im Einklang mit dem „U.S. Children's Online Privacy Protection Act“, dem US-amerikanischen Gesetz zum Internet-Datenschutz von Kindern von 1998 (und vergleichbaren Gesetzen anderer Länder), niemals wissentlich von jemandem unter 13 Jahren personenbezogene Daten erbitten bzw. anfordern ohne ein nachprüfbares Einverständnis der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Für den Fall, dass wir davon Kenntnis erlangen sollten, dass wir solche persönlichen Daten ohne die erforderliche und überprüfbare Einwilligung der Eltern bzw. Erziehungsberechtigten gespeichert haben, werden wir diese Daten so schnell wie es für uns praktikabel ist aus unserer Datenbank löschen.

Länderspezifische Datenschutz-Erfordernisse

Bitte bedenken Sie, dass einzelne Länder spezielle Anforderungen an den Datenschutz haben können entsprechend ihrer Datenschutz-Gesetzgebung. Um diesen Erfordernissen zu entsprechen, haben unsere weltweiten Vipassana-Organisationen spezifische Datenschutz-Richtlinien entwickelt, die sich in speziellen Details von den mehr allgemeinen Richtlinien, die oben dargelegt sind, unterscheiden können. Sie können auf Wunsch eine Kopie dieser spezifischen Richtlinien erhalten, indem Sie dem Kursregistrator des Zentrums schreiben, bei dem Sie Ihre Anmelde- bzw. Kurseinschreibungsformulare eingereicht haben, oder indem Sie bei Ihrer Ankunft am Kursort danach fragen.

Wahlmöglichkeit

Wir offerieren Ihnen die Möglichkeit, auszuwählen, ob Sie von unseren Vipassana-Organisationen über E-Mail oder auf dem Postweg über unsere Angebote oder andere Informationen im Zusammenhang mit Vipassana informiert werden möchten. Sollten Sie zu einem späteren Zeitpunkt wünschen, dass Ihr Name und andere personenbezogenen Daten aus unserer Datenbank gelöscht werden, so senden Sie uns bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: database-remove@dhamma.org.

Wie Sie uns kontaktieren können

Falls Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken bezüglich des Datenschutzes oder anderer Grundsätze der Vipassana-Webseite oder ihrer Umsetzung haben, so wenden Sie sich bitte an: webmaster@dhamma.org.

Datum des Inkrafttretens

Diese Datenschutz-Richtlinien treten mit dem 1. November 2001 in Kraft. Unsere Vipassana-Organisationen behalten sich das Recht vor, die Inhalte dieser Grundsätze jederzeit und nach eigenem Ermessen zu modifizieren. Mit der Benutzung dieser Webseite dokumentieren Sie verbindlich Ihr Einverständnis mit den oben dargelegten Grundsätzen.